Erfolg beim Vierer-Pokal

Die Erfolge aus Hellertal gehen weiter…
Gegen die klassenhöhere Mannschaft aus Weidenau-Geisweid kamen die Hellertaler Schachfreunde nach fünfeinhalb Stunden Spielzeit zu einem knappen 2,5:1,5 Sieg. Nach dem Auftaktsieg von Christian durch Zeitüberschreitung seines Gegners verlor Alex seine Partie . In der fünften Stunde brachte Rahim uns in Führung und kurze Zeit später konnte Wolfgang ein Turmendspiel mit zwei Minusbauern zum Remis führen, so dass der 2,5:1,5 Endstand feststand.
Im Finale geht es am 16.02. gegen den klassenhöheren Siegener SV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.