Archiv der Kategorie: Vereinsturniere

Alexander Balzer und Rolf Hassler verteidigen ihre Titel

Am Freitag fanden die Schachgemeindemeisterschaften in den Altersklassen U20 und Ü60 statt. In beiden Turnieren konnten die Favoriten ihre Titel mit 100%-iger Punktausbeute verteidigen.

Ü60-Seniorenturnier

Rolf Hassler geriet hierbei in der Klasse der über 60-jährigen jedoch gegen Friedrich Hirz stark unter Druck und musste am Ende auf einen geringen Zeitvorsprung vertrauen, der jedoch den entscheidenden Punkt im Spitzenduell setzte. In dem teils emotional ausgetragenen Turnier lies er danach nichts mehr anbrennen und setzte sich auch gegen seine anderen beiden Gegner durch.

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde
Rang Teilnehmer DWZ Verein/Ort Land Gespielt Siege Unentschieden Niederlagen Punkte SoBerg Siege
1. Hassler,Rolf 1792 Hellertaler SF GER 4 4 0 0 4.0 6.00 4
2. Hirz,Friedrich 1462 Hellertaler SF GER 4 2 1 1 2.5 3.00 2
3. Kraus,Ulrich 1565 Hellertaler SF GER 4 2 0 2 2.0 1.50 2
4. Müller,Rainer 1199 Hellertaler SF GER 4 0 2 2 1.0 1.50 0
5. Sosna,Tadeusz 1391 Hellertaler SF GER 4 0 1 3 0.5 0.50 0

U20-Jugendturnier

In der U20 gab es einen klaren, nie gefährdeten Start-Zielsieg von Alexander Balzer. In dem Turnier, das mit 10 Spielern von Anfänger bis Verbandsklassenspieler besetzt war, konnte sich der Stammspieler der 1. Mannschaft souverän durchsetzen. Im Rennen um Platz 2 war es dieses Jahr der amtierende U12-Verbandsmeister Kron Rahimi, der den angestammten Podestplatz der Schachfamilie Rahimi sicherte. Dabei hatte es vor der letzten Runde noch danach ausgesehen, als ob der stark aufspielende Sergej Zadubnenko aufgrund seiner stärkeren Gegner, die ihm zu der besseren Feinwertung verhielfen, den zweiten Platz ergattern könnte. Sergej überzog jedoch im letzten Spiel und konnte so seinen Lauf nicht fortsetzten. Neben Kron wurde auch unser Südwestfalenkaderspieler Anton Jogodkin Nutznießer dieser Situation und sicherte sich den dritten Podestplatz.

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde
Rang Teilnehmer DWZ Verein/Ort Land Gespielt Siege Unentschieden Niederlagen Punkte Buchholz SoBerg
1. Balzer,Alexander 1738 Hellertaler SF GER 5 5 0 0 5.0 13.5 13.50
2. Rahimi,Kron 1077 Hellertaler SF GER 5 3 1 1 3.5 15.0 8.75
3. Jagodkin,Anton 963 Hellertaler SF 5 3 1 1 3.5 9.5 5.75
4. Braun,Cedrick Lars Hellertaler SF 5 3 0 2 3.0 12.0 3.50
5. Zadubnenko,Sergej Hellertaler SF 5 2 1 2 2.5 17.0 7.25
6. Rahimi,Pranvera 1307 Hellertaler SF GER 5 2 1 2 2.5 14.5 4.25
7. Bayram,Davut 1050 Hellertaler SF 5 2 0 3 2.0 13.0 1.00
8. Barth,Christian Hellertaler SF 5 2 0 3 2.0 9.5 1.00
9. Spirina, Anastasia 5 0 1 4 0.5 11.0 0.25
10. Spirina, Maria 5 0 1 4 0.5 10.0 0.25

 

VEREINSMEISTERSCHAFT 2018

Stand: 27.09.2018

Modus: Rundenturnier

Bedenkzeit: Fischer Modus (90 Min + 30 sec/p.Z.)

Offene Partien: 17

  • (R2) Thomas Liebenow – Rene Kessler
  • (R2) Stefan Born – Dimitri Jagodkin
  • (R2) Alexander Schwier – Sven Müller
  • (R3) Dimitri Jagodkin – Heike Balzer
  • (R4) Sven Müller – Rolf Hassler
  • (R4) Alexander Schwier – Dimitri Jagodkin
  • (R5) Rolf Hassler – Thomas Liebenow
  • (R5) Gottlieb Liebrecht – Alexander Schwier
  • (R6) Thomas Liebenow – Stefan Born
  • (R6) Alexander Schwier – Rene Kessler
  • (R7) Tadeusz Sosna – Alexander Schwier
  • (R7) Dimitri Jagodkin – Thomas Liebenow
  • (R8) Thomas Liebenow – Heike Balzer
  • (R8) Alexander Schwier – Stefan Born
  • (R9) Gottlieb Liebrecht – Thomas Liebenow
  • (R9) Stefan Born – Sven Müller
  • (R9) Heike Balzer – Alexander Schwier

Tabelle:

Name # 1 R 0 P
1. Rolf Hassler 7 7 0 0 7,0
2. Sven Müller 6 5 0 1 5,0
2. Tadeusz Sosna 8 5 0 3 5,0
4. Dimitri Jagodkin 5 3 0 2 3,0
4. Gottlieb Liebrecht 7 3 0 4 3,0
6. Rene Kessler 7 2 0 5 2,0
7. Alexander Schwier 2 1 0 1 1,0
7. Stefan Born 5 1 0 4 1,0
7. Heike Balzer 6 1 0 5 1,0
10. Thomas Liebenow 3 0 0 3 0,0

Gespielte Partien: 28

  • (R1) Alexander Schwier – Thomas Liebenow 1:0
  • (R1) Sven Müller – Heike Balzer 1:0
  • (R1) Rolf Hassler – Stefan Born 1:0
  • (R1) Dimitri Jagodzin – Tadeusz Sosna 1:0
  • (R1) Gottlieb Liebrecht – Rene Kessler 1:0
  • (R2) Tadeusz Sosna – Gottlieb Liebrecht 1:0
  • (R2) Heike Balzer – Rolf Hassler 0:1
  • (R3) Rolf Hassler – Alexander Schwier 1:0
  • (R3) Sven Müller – Thomas Liebenow 1:0
  • (R3) Gottlieb Liebrecht – Stefan Born 1:0
  • (R3) Rene Kessler – Tadeusz Sosna 0:1
  • (R4) Thomas Liebenow – Tadeusz Sosna 0:1
  • (R4) Stefan Born – Rene Kessler 0:1
  • (R4) Heike Balzer – Gottlieb Liebrecht 0:1
  • (R5) Dimitri Jagodkin – Sven Müller 0:1
  • (R5) Rene Kessler – Heike Balzer 0:1
  • (R5) Tadeusz Sosna – Stefan Born 1:0
  • (R6) Heike Balzer – Tadeusz Sosna 0:1
  • (R6) Sven Müller – Gottlieb Liebrecht 1:0
  • (R6) Rolf Hassler – Dimitri Jagodkin 1:0
  • (R7) Gottlieb Liebrecht – Rolf Hassler 0:1
  • (R7) Rene Kessler – Sven Müller 1:0
  • (R7) Stefan Born – Heike Balzer 1:0
  • (R8) Sven Müller – Tadeusz Sosna 1:0
  • (R8) Rolf Hassler – Rene Kessler 1:0
  • (R8) Dimitri Jagodkin – Gottlieb Liebrecht 1:0
  • (R9) Rene Kessler – Dimitri Jagodkin 0:1
  • (R9) Tadeusz Sosna – Rolf Hassler 0:1
  • OSTERBLITZ 2018

    (23.03.2018 – 13 Teilnehmer)

    Name 1 R 0 P
    01 Rahim Rahimi 11 1 0 11,5
    02 Wolfgang Petri 10 0 2 10,0
    02 Christian Reiffenrath 10 0 2 10,0
    04 Alexander Balzer 8 0 4 8,0
    05 Holger Siebel 6 1 5 6,5
    06 Rolf Hassler 6 0 6 6,0
    06 Rene Kessler 6 0 6 6,0
    08 Gottlieb Liebrecht 5 1 6 5,5
    09 Stefan Born 4 2 6 5,0
    10 Dimitri Jagodkin 4 1 7 4,5
    11 Rainer Müller 1 1 10 1,5
    11 Davut Bayram 1 1 10 1,5
    13 Christian Tost 1 0 11 1,0