Aussetzung der Spielabende aufgrund von COVID-19

Auch wir folgen den Empfehlungen der Behörden und des Landessportbunds NRW zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie. Daher sagen wir alle Spielabende sowie das Jugendtraining zunächst bis zum Ende der Osterferien ab.

Die ursprünglich am 27.03. stattfindende JHV wird verschoben, der neue Termin wird nach Wiederaufnahme des Spielbetriebs kommuniziert werden. Die Vereinsmeisterschaft wird auf unbestimmte Zeit verlängert, auch hier werden weitere Informationen nach Wiederaufnahme des Spielbetriebs folgen.

Der Schachverband Südwestfalen sowie der Schachbezirk Siegerland haben den Spielbetrieb ebenfalls bis Ende der Osterferien eingestellt. Die Mannschaftskämpfe am 29.03. finden daher ebenfalls nicht statt – ob und in welcher Form diese nachgeholt werden entscheidet sich, wenn die Lage klarer wird. Daher ist hinsichtlich der Mai-Termine (Schnellschach, Jugendbezirksliga, 9. Spieltag Mannschaften) auch noch keine Entscheidung gefällt.

Aktuell befinden wir uns in einer sehr dynamischen Situation, so dass wir voraussichtlich erst Anfang bis Mitte April das weitere Vorgehen kommunizieren können.

Ich weise an dieser Stelle noch darauf hin, dass jedes Mitglied die Möglichkeit hat, sich Spielmaterial aus dem Vereinsbestand auszuleihen.

Wir prüfen zudem, ob und in welcher Form wir ein Online-Alternativangebot stattfinden lassen können. Nähere Informationen hierzu in Kürze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.