9. SPIELTAG SAISON 2018/2019

Der 9. und letzte Spieltag der Saison 2018/2019 kann für die 1. Mannschaft mit einer einfachen Gleichung zusammengefasst werden: Meisterschaft + Aufstieg = Würstchen!

Obwohl… standesgemäß „ißt“ natürlich was anderes! 😉

(VK) Hellertaler SF I : SV Kierspe I 4,5:3,5

Wolfgang Petri berichtet: im Saisonfinale gegen den Tabellenzweiten Kiespe wahrte Hellertal I seine blütenweise Weste und siegte knapp mit 4,5:3,5. Wir steigen somit erstmals in unserer Vereinsgeschichte mit 18:0 Punkten in die Verbandsliga auf. Nach einem kampflosen Sieg von Matthias, der Gegner kam ca. 2 Minuten zu spät, siegte Topperformer Alexander Balzer. Nach Niederlagen von Rahim und Raphael egalisierten die Gäste auf 2:2, doch in der vierten Stunde konnten Christian und ich uns wieder mit 4:2 in Führung bringen. Nach einer Niederlage von Rozafa stellte Sven mit einem Remis unseren knappen Mannschaftssieg sicher. Bei Würstchen und Freigetränken wurde der Aufstieg in die Verbandslga gebührend gefeiert…

(BL) Hellertaler SF II : Siegener SV III 5,5:2,5

Holger Siebel berichtet: Am Sonntag spielten wir gegen Siegen 3 um die goldene Ananas. Da es für diese keine Sonderpunkte gibt, durften Edwin, Anita und René den Nachmittag frei nehmen. Sie wurden vertreten von Vranakont, Bernd und Tadeusz. Kron gewann seine Partie früh und als mich mein Gegner kurz darauf mit einem Remisangebot überraschte, beschloß ich, lieber schon mal mit der Saisonabschlußfeier zu beginnen (keine Lust?? J). Natürlich hatte ich vorher die Stellungen abgeschätzt und es lief dann auch alles (fast) wie vorhergesehen:
Bernd und Konte überspielten ihre Gegner, Pranvera und Tadeusz remisierten, nur Alex musste eine 0 notieren. Den Schlußpunkt setzte Rolf mit seinem Sieg zum 5,5:2.5 für uns.

Am Ende sind wir 4. hinter Weidenau 2, Siegen 2 und Gosenbach, was in etwa auch der DWZ-Prognose entspricht. Trotz der (zu) deutlichen Niederlagen gegen die beiden Erstgenannten scheint mir der Abstand aber nicht so groß zu sein (jedenfalls deutlich kleiner als der nach hinten!), so daß man schon ein Auge Richtung Verbandsklasse haben kann, wenn man über die nächste Saison nachdenkt, auch weil wir von Altersstruktur/ Potenzial m.E. noch ein bisschen mehr Luft nach oben haben. Erst einmal Dank an alle für ihren Einsatz in der abgelaufenen Saison und denkt dran: Gedanken, Anregungen, persönliche Ziele und mehr können gerne bis zur und auf der Spielersitzung am 17.05. vorgebracht werden.

(BK) Hellertaler SF IV : C4 Chess Club I 1:5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.