4. Spieltag Saison 2016/2017 & Erfolg im Vierer-Pokal!

Die Bilanz zum 4. Spieltag:
Eine vermeidbare Niederlage aber auch 3 Favoritensiege!!

(VK) Hellertaler SF I : Siegener SV II : 3,5:4,5

Wolfgang Petri berichtet:
Gegen den Abstiegskanditaten Siegen II kassierte Hellertal I eine unnötige Niederlage. Trotz des unentschuldigten Fernbleibens von zwei Spielern bäumte sich Hellertal auf und erreichte nach Siegen von Spitzenspieler Rahim Rahimi, seiner Tochter Rozafa und von Raphael Petri einen 3:3 Zwischenstand. Leider konnte dann Topscorer Matthias Mellmann seinen „Turmeinsteller“ nicht mehr ganz kompensieren und auch Mannschaftsführer Wolfgang Petri musste eine Remisstellung quittieren, so dass die knappe 3,5:4,5 Niederlage nach gut vier Stunden feststand.
Hellertal I steht nun mit 4:4 Punkten auf einem Mittelfeldplatz und reist am 11.12. zum Tabellenzweiten Drolshagen.

(BL) Hellerter SF II : Siegener SV III : 6:2

Wenig Mühe hatten wir gegen Siegen 3. Siege von Sven Müller, Christian Reiffenrath, Holger Siebel, Edwin David und Armen Jung ergaben bereits 5 Punkte. Zusätzlich spielten Rolf Hassler und Florian Vaccargiu Remis.

(BK) Hellertaler SF III : SV Betzdorf-Kirchen II : 3,5:2,5

Stefan Born berichtet:
Wieder mit einem frühen Sieg von Tadeus Sosna am 5. Brett ging wir schnell mit 1:0 in Führung. Es ist nun schon sein 4.Sieg hintereinander. Rainer Müller festigte diese Führung mit einem Remis am 6. Brett. Uli Kraus baut die Führung mit einem weiteren Sieg am 4.Brett aus. Betzdorf schaffte aber mit großer Kampfkraft den Ausgleich zum 2,5 : 2,5. Herbert Rau und Friedrich Hirz an den Bretter 2 und 3 mussten sich ihren Gegnern beugen. Nach 3 Stunden gelang es Stefan Born einen freien Mehrbauern zum Sieg an Brett 1 zu verwerten und damit den Mannschaftserfolg von 3,5 : 2,5 zu sichern.

(BK) Hellertaler SF IV : SC Hilchenbach II

Verlegt auf den 18.12.2016!

(KL) Hellertaler SF V : SV Betzdorf-Kirchen III : 4:0

Erwartungsgemäß wurde unser 5. Team seiner Favoritenrolle erneut gerecht. Werner Weber, Pranvera Rahimi, Kron Rahimi und Davut Bayram gewannen ihre Partien zum klaren Gesamterfolg.

TOP-SCORER (75+ %) nach 4 Spieltagen

1. Mannschaft
75 % Anita Rahimi 3/4
2. Mannschaft
100 % Christian Reiffenrath 4/4
88 % Rolf Haßler 3,5/4
75% Holger Siebel 3/4
75% Edwin David 3/4
3. Mannschaft
100 % Ulrich Kraus 4/4
100 % Tadeusz Sosna 4/4
5. Mannschaft
100 % Werner Weber 4/4
100 % Pranvera Rahimi 4/4
100 % Kron Rahimi 4/4
100 % Davut Bayram 4/4

Vierer-Pokal 1/4 Finale – Hellertaler SF I : Siegener SV II : 4:0
Am vergangenen Dienstag (22.11.) traten wir beim Siegener SV an für die 2. Runde im Vierer-Pokal and konnten diese in Bestbesetzung auch klar für uns mit 4:0 entscheiden. Die Ergebnisse in der Übersicht:

  1. Rahim Rahimi (w) : Thomas Wallasch (s) 1:0
  2. Wolfgang Petri (s) : Rolf Klüser (w) 1:0
  3. Sven Müller (s) : Jürgen Pramann (w) 1:0
  4. Christian Reiffenrath (w) : Günter Jopp (s) 1:0

Im Halbfinale am 13.01.2017 in Betzdorf wartet nun
der SV Weidenau-Geisweid…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.